Neubau

Ein grosser Schritt in die Zukunft

Metzgerei Niedermann hat die Bewilligung für den Neubau erhalten

Am Dorfeingang von Uhwiesen entsteht innerhalb eines Jahres auf einer Fläche von 3000m2 das neue Produktionsgebäude mit Verkaufsgeschäft und einem Bistro. Es entstehen grosszügige Produktionsräume welche den modernsten Standards entsprechen. Dank neuster Kältetechnik und Wärmerückgewinnung kann klimaneutral auf eine zusätzliche Heizung verzichtet werden.

Seit fünf Jahren steht die Metzgerei Niedermann unter der Leitung von Urs Schüpbach und seinem Team. Sie konnten während dieser Zeit an die Erfolge der Vergangenheit anknüpfen und den Betrieb weiter entwickeln. „So wenig Platz wie auf dem Parkplatz haben wir auch im Laden und der Produktion“. Am jetzigen Standort, im Dorfzentrum sieht das Unternehmen keine Möglichkeit den wachsenden Bedürfnissen gerecht zu werden. Deshalb entstand die Vision und dank sehr guter Koorperation von Landbesitzer und Gemeinde ein realisierbares Projekt.

"Ein wichtiger Punkt während der Planung war die gute Erreichbarkeit und genügend Parkplätze für unsere Kunden. Auch sollen nebst Fleisch weitere Regionale Produkte Verkauft werden können. Mit dem Bistro, wollen wir einen Treffpunkt für unsere Kundschaft und der Dorfbevölkerung schaffen“. Mit der Realisierung des neuen Betriebsgebäudes setzt die Metzgerei Niedermann nicht nur einen wichtigen Meilenstein in seiner Firmengeschichte, sondern wird auch den umwelttechnischen Anliegen der Zukunft gerecht.

Die alte Metzgerei im Dorfzentrum wird dann geschlossen und für die Liegenschaft wird ein neuer Verwendungszweck gesucht.

 

Beitrag Radio Munot

Beitrag bei Radio Munot